Tiergestützte Therapie - Klinik am Doniswald in Königsfeld im Schwarzwald

Direkt zum Seiteninhalt
Tiere bilden Brücken in Beziehungen, fördern zwischenmenschliche Interaktionen, dienen der Kontaktaufnahme und reduzieren das Gefühl der Einsamkeit. Das „Mensch-Tier-Bündnis“ fördert antisuizidale Gedanken und reduziert depressive Gedanken. Tiere unterstützen den Aufbau einer vertrauensvollen therapeutischen Beziehung, die vor allem für psychisch Erkrankte eine wichtige Grundlage für den Therapieerfolg ist.
Hunde und Pferde werden in der Therapie und Rehabilitation eingesetzt, die Anwesenheit eines Tieres kann in der Therapie helfen, ein Gefühl der Sicherheit und Ruhe zu finden.
Zurück zum Seiteninhalt